Zeichner

Ernst Barlach Zeichnungen

 

Das gesamte zeichnerische Werk Ernst Barlachs umfasst 2000 Blätter.

 

Der thematische Bereich seiner zeichnerischen Welt reicht dabei von der rein existentiellen Zeichnung, die ein Stück menschlichen Lebens im Moment der Bewegung ergreift, bis hin zur Konstruktion einer plastischen Bildvorstellung oder dem Fixieren von spontanen Einfällen und Erinnerungen. Sieht man von dem ausgeprägten Frühwerk ab, das, der Zeit entsprechend, noch stark dem Jugendstil verpflichtet war, so hat auch der Zeichner Ernst Barlach erst relativ spät zu einem eigenen Stil gefunden.

 

Während der Russlandreise 1906 entstehen die ersten Zeichnungen und Skizzen der später so berühmt gewordenen Bettlerfiguren, die als Zäsur zwischen dem Früh- und dem Spätwerk zu beschreiben sind.

 

Man merkt es den meisten Zeichnungen an, dass sie hastig aufs Papier geworfen wurden, als ob der elementar ausbrechenden Arbeitswut keine Zeit blieb, die Möglichkeiten der Strichführung experimentell abzusichern.

 

Kunst ist für Ernst Barlach die Sichtbarmachung des Lebens in seiner ganzen Tiefe.

 

Deshalb nimmt in seinem Schaffen auch der Versuch, die menschlichen Grundbefindlichkeiten künstlerisch überzeugend darzustellen, einen breiten Raum ein.

Alle Details und erzählerischen Elemente werden fortgelassen. So wirken die Figuren vielfach entmaterialisiert, wie eine Vision, ein Traum oder eine Erscheinung.

 

Viele Zeichnungen leben von dem Gegensatz der Geschlechter, dem Kampf zwischen Mann und Frau und werden schon in der Bildkonstruktion mit subtiler Spannung aufgeladen.

 

Die stark betonte Umrisslinie, die ausgeprägten Diagonalen, die Einbeziehung der Gliedmaßen in die blockhafte Darstellung des Körpers, die schwerfaltigen Gewänder charakterisieren Barlachs Zeichenstil, den er in unerschöpflichen Variationen seinen künstlerischen Absichten unterwirft.

 

 

Sehen Sie auch:

 

Barlach als Bildhauer

Barlach als Dichter

©  2016 Ernst Barlach Gesellschaft Hamburg e.V. Mühlenstraße. 1, 22880 Wedel                                                                                                                                Anfahrt Kontakt  |  Impressum  |  Sitemap