Erster Wedeler Kunstwettbewerb 2016

im Ernst Barlach Museum Wedel, 26. Juni bis 3. Juli 2016

Unterstützt durch:

Supported by:

Kunst macht stark!

Erster Wedeler Kunstwettbewerb 2016

26. Juni bis 3. Juli 2016

 

Wedel könnte sich glatt „KUNSTSTADT“ nennen!

 

Nach Anmeldeschluss zum 1. Wedeler Kunstwettbewerb im Ernst Barlach Museum zeigte sich ein überwältigendes Ergebnis:

 

An der Ausstellung vom 26. Juni bis 3. Juli nehmen 57 Künstler und Kunstschaffende aus Wedel teil. Darunter sind allein 14 Berufskünstler und Künstlerinnen, die in Wedel leben bzw. arbeiten! Die Qualität der in der Ausstellung vertretenen Werke ist beeindruckend und zeigt, wie viel künstlerische Energie in unserer Stadt vertreten ist. Es zeigt sich auch, dass Kunstausübung heute zu einem wesentlichen Bestandteil der Gesellschaft geworden ist, in der Persönlichkeit und Identität ihren Ausdruck finden.

 

Die Verbindung von Kunst und Leben wurde schon von der künstlerischen Avantgarde zu Beginn des 20. Jahrhunderts gefordert. Bewegungen wie DADA oder Bauhaus haben beispielhaft an dieser Idee gearbeitet. Insbesondere als Joseph Beuys in den 1970er Jahren mit seinem erweiterten Kunstbegriff das Kunstwerk zur Sozialen Plastik erklärte und die Düsseldorfer Kunstakademie allen Interessierten – und nicht nur einer Auswahl besonders Begabter – öffnete, sollte sich jeder Mensch als Künstler verstehen und verwirklichen können. Heute, in einer Zeit, wo man sich schon fragt, ob möglicherweise der berühmteste Künstler des 21. Jahrhunderts eine von intelligenter Software betriebene Maschine sein wird, hat die Durchdringung von Kunst und Leben eine neue existenzielle und sinnstiftende Bedeutung.

 

Kunst macht stark! Das zeigt die Ausstellung zum Wedeler Kunstwettbewerb 2016, in dem es viel weniger um die Wette als um das gemeinsame Werben für die Stimme der bildenden Kunst in unserer Zeit geht.

 

Die Ausstellung Kunst macht stark! ist von Sonntag, dem 26. Juni bis Sonntag, dem   3. Juli 2016, täglich (auch Montag) von 11 bis 18 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei! Alle Besucher haben die Möglichkeit, mit ihrer Stimme zur Auswahl der PreisträgerInnen beizutragen. Stimmenabgabe bis einschließlich Samstag,

2. Juli, 18:00 Uhr.

 

 

1. Preis: Tamara Nickel

2. Preis: AnnA GoldmunD

3. Preis: Jared Bartz

 

 

Das Projekt ist eine Kooperation des Ernst Barlach Museums und des Kulturforums Wedel

 

 

©  2017 Ernst Barlach Gesellschaft Hamburg e.V. Mühlenstraße. 1, 22880 Wedel                                                                                                                                Anfahrt Kontakt  |  Impressum  |  Sitemap